Einbruch und Diebstahl

Einbruchstatistik

"Für die Schweiz ist es nichts Aussergewöhnliches, in einer internationalen Statistik den ersten Platz zu belegen. Beim Thema Einbruch auf Rang 1 zu liegen, entspricht jedoch nicht der Tradition der Schweiz und den Bedürfnissen der Bevölkerung." - Heinz Marti, Verwaltungsratspräsident der Introgarde AG.  

Leider herrscht in unserem Land immer noch der Mythos, die Schweiz sei das sicherste Land der Welt. Doch die rasant ansteigenden Einbruchszahlen sind leider Realität.

 Alle 8 Minuten einen Einbruch

2012 lag die Gesamtzahl der begangenen Einbruchdiebstähle zwischen 4‘000 und 6‘500 Einbrüche pro Monat – Tendenz steigend. Damit ist die Schweiz Einbruch-Europameister. Laut Martin Killias, Kriminologe der Universität Zürich ist die Schweiz gerade für internationale Banden ein attraktives Ziel, da es einiges zu holen gibt und wird man erwischt, passiert wenig. Die Sorglosigkeit der Bewohner unseres Landes sowie die erschreckend hohe Zahl an ungesicherten Häusern begünstigen die hohe Anzahl an Einbrüchen zusätzlich.

Dieser hohen Einbruchszahl will die Introgarde AG entgegenwirken. Die Sicherheitsberater der Introgarde zeigen Ihnen in einer Beratung gerne auf, wie auch Sie sich mit nachrüstbaren Sicherheitsvorkehrungen schützen können.

Unsere jahrzehntelange Praxiserfahrung ist Ihr Nutzen, in einem sicheren Zuhause zu leben. Profitieren Sie von einer kostenlosen Beratung:

Melden Sie sich unter 031 924 40 40 oder über unser Kontaktformular.