Sicherheitskonzept

Werden anlässlich der Sicherheitsberatung durch die Introgarde AG Schwachstellen an Ihrem Haus gefunden, welche einen Einbruch begünstigen, wird gemeinsam mit Ihnen ein individuelles sowie Ihren Wünschen und Erwartungen entsprechendes Sicherheitskonzept erstellt.

Im Rahmen eines Sicherheitskonzeptes wird eine Massnahmenliste nach Prioritäten erstellt. Dabei stellt sich folgende zentrale Frage:

Was benötigen Sie und Ihre Familie, um sich in Ihrem Heim sicher zu fühlen und auch sicher zu sein?

Die persönlichen Bedürfnisse und Erwartungen an den Einbruchschutz sind unterschiedlich und müssen unbedingt bei der Erstellung eines Sicherheitskonzeptes berücksichtigt werden. Ergänzend können auf Wunsch auch Schutzmassnahmen für den medizinischen Notfall und/oder bei Brand mit einbezogen werden.

Sind trotz der vielen Informationen, welche Sie im Rahmen der Beratung erhalten haben, noch Fragen offen? Fragen Sie ungeniert nach!

Falls Unsicherheiten und vielleicht auch Ängste aufkommen, sollten Sie offen darüber sprechen. In einem offenen Gespräch mit unserem Berater werden Ihre Bedürfnisse und Erwartungen erkannt und in das Sicherheitskonzept aufgenommen.

Aufgrund des gemeinsam erstellten Sicherheitskonzeptes werden die baulichen Massnahmen besprochen und auf Ihren Wunsch in die Wege geleitet. Wir versichern Ihnen, dass unser gut ausgebildetes und spezialisiertes Montageteam fachgerecht und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit die besprochenen Massnahmen umsetzen wird.

Unsere jahrzehntelange Praxiserfahrung ist Ihr Nutzen, in einem sicheren Zuhause zu leben. Profitieren Sie von einer kostenlosen Beratung:

Melden Sie sich unter 031 924 40 40 oder über unser Kontaktformular.