Datenschutzerklärung

1. Übersicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und wir verarbeiten Ihre Daten nur gemäss den gesetzlichen Bestimmungen. Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen aufzeigen, welche Daten wir auf unserer Webseite bearbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

2. Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung auf unserer Webseite verantwortlich ist die:

Introgarde AG

sicher wohnen

Tiefenaustrasse 2

3048 Worblaufen

Telefon: +41 (0)31 924 40 40

Fax: +41 (0)31 921 52 18

E-Mail: info@introgarde.ch

3. Verarbeitete Daten

Wenn Sie unsere Webseite benutzen, werden die nachfolgende Daten verarbeitet. Sie finden jeweils den Zweck und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und können nachlesen, wie lange die Daten gespeichert werden.

a)      Bereitstellen der Webseite und Erstellung von Logfiles

Beim Aufruf unserer Webseite erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse des Nutzers

Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden und es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu garantieren und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung notwendig ist. Die Speicherung der Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend notwendig, Sie haben daher keine Möglichkeit dagegen Widerspruch zu erheben.

b)      Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die mit Hilfe des Browser auf dem Betriebssystem ihres Gerätes abgelegt werden wenn sie unsere Webseite aufrufen.

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite benutzerfreundlicher gestalten können. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät, können wir bei erneutem Aufruf der Seite Ihren Browser erkennen. Dies erlaubt es uns gewisse Einstellungen (wie Spracheinstellungen) zu speichern, damit Sie diese bei erneutem Aufruf der Webseite nicht neu eingeben müssen. Die Verwendung von Cookies und die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen an der Gestaltung einer benutzerfreundlichen Webseite gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Die Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung der Cookies. Sie können diese vollständig löschen oder durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung deaktivieren oder einschränken. Bei Deaktivierung von Cookies für unsere Webseite, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

c)      Verwendung von Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphiteatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und eine Analyse der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie Browser-Typ, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die in diesem Rahmen von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code «anonymizeIP» ergänzt. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Für die USA gilt das Privacy Shield Abkommen. Google ist gemäss diesem Abkommen zertifiziert.  

Bei Google Analytics benutzt Google die Daten in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die Verwendung von Google Analytics erfolgt aufgrund der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse des Kundenverhaltens auf unserer Webseite, welches uns die Verbesserung unserer Dienstleistungen ermöglicht und stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Anpassung der Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass Sie in diesem Fall je nach dem nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können zusätzlich Google Analytics deaktivieren, indem Sie das Browser-Add-On unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

 

d)      Kontaktformular

Auf unserer Webseite können Sie über ein elektronisches Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Dabei werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Anrede
  • Name
  • Vorname
  • Adresse (freiwillig)
  • PLZ/Ort (freiwillig)
  • Telefon
  • Email (freiwillig)
  • Mitteilung

 

Die von Ihnen übermittelten Daten dienen uns einzig zur Erledigung Ihrer Anfrage und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung dieser Daten ist daher gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung des Zweckes notwendig ist.

e)      Verwendung von Sicherheitssystemen der Introgarde AG

Bei der Bestellung eines TensoLock Sicherheitssystems, erheben wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Anschrift
  • Name
  • Adresse
  • Emailadresse
  • Telefonnummer Privat, Geschäft und Mobile

Wir verwenden diese Daten zur Abwicklung der Bestellung. Zudem werden Ihre Daten im sogenannten Remoteprogrammer (RP) abgespeichert. Mit dem RP können beim Kunden zu Hause oder per Fernwartung alle zum Betrieb massgeblichen und relevanten Einstellungen im System vorgenommen werden. Die Software erlaubt zudem im Live-Monitor ein scharf / unscharf schalten der Alarmanlage, deaktivieren einer schrillenden Sirene, Anzeige des Betriebsstatus der einzelnen Melder, sowie ob ein oder mehrere Fenster/Türen geöffnet oder geschlossen sind. Einstellungen und Änderungen am System nehmen wir nur gemäss Kundenangaben vor (telefonisch oder schriftlich).

Die Kundendaten werden in einer passwortgeschützten Datenbank abgelegt. Zusätzlich zu den oben genannten Daten werden beim Kauf eines TensoLocks folgende Daten gespeichert:

  • Benutzername und Passwort des Systems mit dem Server (Panel ID)
  • Mobilenummer der SIM für die Alarmanlage
  • Benutzername und Passwort für App-User (App und Weblogin)
  • Mastercode, Benutzercodes, Errichtercode, Backupcode
  • Telefonübermittlungseinstellungen mit Name, Vorname, Telefon- oder Mobiletelefonnummer
  • Falls einschlägig Angaben über einen Schlüsselträger mit Name, Vorname, Adresse, Ort, Telefon- und/oder Mobiletelefonnummer
  • Falls einschlägig Angaben über das Schlüsseldepot oder den Schlüsseltresor mit 4-stelligem Code

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und sichern diese mit angemessenen Massnahmen gegen den unberechtigten Zugriff von Dritten ab.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dient Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder die Durchführung des Vertrages gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Durchführung des Vertrages notwendig ist oder so lange wie eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht darauf von uns Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert werden. Sie können zusätzlich die Berichtung unrichtiger Daten verlangen oder die Löschung personenbezogener Daten beantragen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand, der eine Verarbeitung erlaubt, entgegenstehen. Sie haben ausserdem das Recht, die Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

September 2018